Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben

Landschaftsbild

Programm Region gestalten

Unser Ziel: Gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen Deutschlands

Die Bundesregierung verfolgt das Ziel, gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen Deutschlands herzustellen. Die Menschen sollen dort gut leben können, wo sie leben wollen. Dafür gilt es, bestehende Unterschiede zwischen den Regionen zu verringern und zu verhindern, dass sich bestehende Unterschiede verfestigen. So lässt sich Deutschland zukunftsfest und nachhaltig gestalten, sowie der gesellschaftliche Zusammenhalt stärken.

Mit dem Programm Region gestalten fördert das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauen (BMWSB) und das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) Projekte speziell in ländlichen Räumen. Es unterstützt so die Entwicklung innovativer Konzepte für die Entwicklung ländlicher Räume und zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Finanziert wird Region gestalten aus Mitteln des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung.

Aktuelle Meldungen:

Die Abschlussveranstaltung des Projekts "Better Promote" fand am 08. September 2022 statt

Die Abschlussveranstaltung des Projektes „Better Promote" – Mehr Serviceorientierung in der Regionalförderung“ fand am 8. September 2022 in Berlin statt und konnte per Livestream im Internet verfolgt werden. Mehr: Die Abschlussveranstaltung des Projekts "Better Promote" fand am 08. September 2022 statt …

Broschüre zum Programm Region gestalten veröffentlicht

Unter dem Titel Gemeinsam für mehr Lebensqualität wurde heute die Broschüre des Programms Region gestalten veröffentlicht. Mehr: Broschüre zum Programm Region gestalten veröffentlicht …

Neue Modellvorhaben der Förderinitiative Heimat 2.0

Die Förderinitiative Heimat 2.0 hilft ländlichen Regionen, digitale Angebote für mehr Lebensqualität umzusetzen. Mehr: Neue Modellvorhaben der Förderinitiative Heimat 2.0 …

Modellvorhaben „Aktive Regionalentwicklung“ legen los!

Bei „Aktive Regionalentwicklung“ stellen sich aktuell 18 Modellvorhaben den Herausforderungen ländlicher Regionen in Deutschland. Bei der Auftaktveranstaltung tauschten sie sich zu den strategischen Entwicklungskonzepten und –projekten aus. Dabei waren auch sechs „Nachrückerprojekte“, welche Anfang November starteten. Mehr: Modellvorhaben „Aktive Regionalentwicklung“ legen los! …

Ein Programm des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (BMI) in Zusammenarbeit mit Bild-Dokument für das Frontend

Anmeldung Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem kostenlosen Newsletter an!

Newsletter abonnieren

Kommende Veranstaltungen

Einblicke

Heimat gemeinsam gestalten

Gesellschaftliche Herausforderungen können nicht mehr ausschließlich im tradierten institutionellen Rahmen bewältigt werden. Für gute Lösungen werden sektorenübergreifende Kooperationen und dazu passende Beteiligungsprozesse benötigt. Der Bürger- und Zivilgesellschaft und der aktiven Mitwirkung ihrer Akteure an der Gestaltung von Entwicklungen kommen daher wachsende Bedeutung zu. Sie repräsentieren die Praxiserfahrungen und Nutzererwartungen der Zielgruppen, die unmittelbar von ungelösten Aufgabenstellungen betroffen sind.

Flyer zum bewerben des Regionallabors

Der Naturpark Diemelsee stellt sich den Herausforderungen des Klimawandels

Der Naturpark Diemelsee (NP Diemelsee) zählt mit seinen touristischen Schwerpunktzentren zu einem beliebten Reiseziel in Deutschland. Urlaubsgäste finden hier eine gut ausgebaute Wanderweg-Infrastruktur vor und können sich in einer abwechslungsreichen Mittelgebirgslandschaft erholen. Doch klimatische Veränderungen haben zahlreiche Waldschäden in der Naturparkregion verursacht. Mithilfe eines strategischen Regionalentwicklungskonzeptes soll nun die erfolgreiche Wiederaufforstung vorangetrieben werden.

Entwurf eines Viewpoints für die Waldversuchsfläche Diemelsee

Mehr Einblicke

Ein Programm des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (BMI) in Zusammenarbeit mit Bild-Dokument für das Frontend