Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben

Heimat 2.0 – Erkenntnisverbreitung geplant

Datum:

Signet Heimat 20
Quelle: Forschungsassistenz Heimat 2.0

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden – Lösungen aus Heimat 2.0 sollen in die Fläche gebracht werden.

Ziel von Heimat 2.0 ist es, den Einsatz digitaler Technologien für die Sicherung der Daseinsvorsorge zu unterstützen und Verbesserungs- und Entwicklungspotenziale für die Menschen vor Ort zu realisieren. Das erfolgt in den ausgewählten Modellvorhaben zum Beispiel über digitale Anwendungen in zentralen Bereichen der Daseinsvorsorge wie Bildung, Gesundheit und Pflege oder bei Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung.
Bei der Lösungsfindung wächst in den Modellvorhaben zurzeit ein Wissen zu Prozessen und digitalen Anwendungen, von denen auch andere Kommunen und Regionen profitieren können und sollen. Deshalb plant Heimat 2.0 ab 2023, weitere Regionen mit ins Boot zu holen, damit diese die entwickelten Lösungen adaptieren und weiterentwickeln können. Dafür stehen einzelne Modellvorhaben neuen Regionen mit vergleichbaren Herausforderungen Pate und nehmen diese „an die Hand“.

BMWSB und BBSR konzipieren hierfür aktuell ein entsprechendes Fördermodell. Weitere Informationen finden Sie im Herbst auf den Internetseiten vom BBSR und von Region gestalten sowie im nächsten Region gestalten-Newsletter.

Ein Programm des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (BMI) in Zusammenarbeit mit Bild-Dokument für das Frontend