Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben

Region gestalten-Fachforum „Ehrenamtliches Engagement als Säule regionaler Entwicklung“ am 27.01.2022, 11:30 - 12:30 Uhr

Ein Fachforum des 15. Zukunftsforums Ländliche Entwicklung unter dem Motto „Starkes Ehrenamt - für ein gutes Leben auf dem Land“ am 26. und 27. Januar 2022 im Rahmen der Grünen Woche.

Zukunftsforum
15. Zukunftsforum Quelle: ZFLE 2022

Praktische Lösungen, Austausch und Vernetzung stehen beim größten Bürgerforum der ländlichen Räume im Mittelpunkt.

Gemeinsam mit Akteuren der Ländlichen Entwicklung diskutiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung am 26. und 27. Januar 2022 unter dem Motto „Starkes Ehrenamt – für ein gutes Leben auf dem Land!“, wie Herausforderungen bewältigt und als Chance wahrgenommen werden können.

Die Veranstaltung findet digital statt: Über eine zentrale Konferenzplattform kann man sich an Austausch, Diskussion und Wissenstransfer beteiligen. So kommen wir auch im digitalen Raum mit neuen Formaten gemeinsam ins Gespräch.

Bundesminister Cem Özdemir wird das 15. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung am 26. Januar um 12:30 Uhr eröffnen. Im Anschluss bieten Partnerinnen und Partner aus ganz Deutschland und dem Partnerland Schweden 30 Fachforen zur Diskussion und zur Vernetzung an. Die Themen reichen dabei von neuen Förderformaten für das Ehrenamt, über junge Beteiligungsprojekte auf dem Land, bis hin zur digitalen Unterstützung für Ehrenamtliche in ländlichen Räumen.

Auch das Programm Region gestalten ist dabei und bietet mit dem Fachforum Ehrenamt als Säule regionaler Entwicklung die Möglichkeit zum Austausch. Denn Teil der Programmfamilie von Region gestalten sind Vorhaben, die die Rolle des Ehrenamts in unterschiedlichen Bereichen wie z. B. Kultur, Pflege und Regionalförderung betrachten. In dem Fachforum werden neue und verbesserte Ansätze der Finanzierung, Förderung und Verstetigung ehrenamtlicher Aktivitäten vorgestellt und diskutiert.

 

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit Maciej Dabrowski über die Zugänglichkeit von Förderprogrammen für soziale Innovationen, mit Birgit Böhm zur Frage, ob Kultur in ländlichen Räumen auch ohne Ehrenamt möglich ist und mit Michael Plazek über die Unterstützung von ehrenamtlichen Initiativen in der Pflege.

Die Anmeldung ist hier möglich.

Zum Fachforum von Region gestalten gelangen Sie hier: Zukunftsforum Ländliche Entwicklung::31 Ehrenamt als Säule regionaler Entwicklung (zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de)

Ablauf
Begrüßung und Moderation
Robert Peters (VDI/VDE Innovation + Technik GmbH)
Vorstellung des Programms Region gestalten
Dr. Rupert Kawka (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Vorstellung und Diskussion:
Die Rolle des Ehrenamts in Vorhaben des Programms Region gestalten

  • Zugänglichkeit von Förderprogrammen für soziale Innovationen
    – Erfahrungen aus dem Projekt „Better Promote“
    Maciej Dabrowski (sopra steria)
  • Ist Kultur in ländlichen Räumen auch ohne Ehrenamt möglich?
    – Erfahrungen aus dem Projekt „Wissensverbund regionale Kultur“
    Birgit Böhm (mensch und region)
  • Unterstützung von ehrenamtlichen Initiativen in der Pflege
    – Erfahrungen aus dem Projekt„Stärkung bedarfsorientierter Pflegestrukturen“
    Michael Plazek (KPMG AG)
Fragen an das Publikum und offene Diskussion der Ergebnisse
Moderation, Referentinnen und Referenten sowie Teilnehmende
Zusammenfassung und Ausblick
Robert Peters (VDI/VDE Innovation + Technik GmbH)

Ein Programm des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (BMI) in Zusammenarbeit mit Bild-Dokument für das Frontend